Uhr

Tag des offenen Gesprächs - für interessierte Familien

Im persönlichen Gespräch - nach vorangegangener Terminvereinbarung - möchten wir all Ihre Fragen beantworten und Ihnen unsere Schule vorstellen. Lernen Sie unser pädagogisches Konzept der 2. und 3. Entwicklungsstufe nach Maria Montessori und die Besonderheiten der jahrgangsgemischten Lerngruppen kennen. Führen Sie gerne auch Gespräche mit den Lernbegleitern und Schülern der Sekundarstufe - vereinzelte Plätze für Einstiege im Schuljahr 2024/25 in die Klassenstufe 7 und 8 sind noch frei.

Uhr

Pädagogischer Tag

unterrichtsfrei - mit Betreuungsangebot für die Jahrgangsstufen 1-6

13.12.2023

Thanksgiving 2023

Thanksgiving für unsere Flüchtlingfamilien im Ingelheimer Krankenhaus. Heute war der Tag, um unsere Geschenke zu übergeben: Zehn Schülerinnen und Schüler zusammen mit Amy Batchelder-Mohs haben Spielsachen, Bücher, Nahrungsmittel, Kleidung und Hygieneartikel überbracht. Persönlich. Es waren bewegende Momente, die unseren Kindern und Jugendlichen sicherlich für immer in Erinnerung bleiben werden.

Artikel Lesen
10.05.2023

Lesung und Schreibworkshop in der Schulbibliothek

Unsere Schule hat das Glück, dass eine unserer Mamas, Frau Annika Kemmeter (Annika Klee), Buchautorin ist. Sie hat mehrere Kinderbücher geschrieben und an unserer Schule bereits mehrere Lesungen gegeben. So fand auch am 4. Mai 2023 in der Schulbibliothek eine Kinderbuchlesung mit einem anschließenden Workshop statt.

Artikel Lesen

Willkommen an der
Bilingualen Montessori-Schule

Was macht eine Schule zum Raum für persönliche Entfaltung? Eigentlich ganz einfach: Sie befähigt Kinder, „für das Leben“ zu lernen. Sie verfolgt ein pädagogisches Konzept und geht doch weit darüber hinaus. Sie eröffnet unvergleichliche Erlebnisse durch das Zusammenspiel von Selbständigkeit und Miteinander, Verstand und Herz, Begeisterung und Verantwortung.

Die Gründer, Förderer, Eltern und Schüler der Bilingualen Montessori-Schule im Landkreis Mainz-Bingen haben sich genau dieses besondere Modell zum Vorbild genommen – im Mittelpunkt der einzelne, wachsende Mensch. Dieser Geist Maria Montessoris wird spürbar in der einzigartigen Verbindung aus kleinen Lerngruppen, individueller Förderung und ganzheitlichem Arbeiten.

"Whoever touches the life of the child touches the most sensitive point of a whole which has roots in the most distant past and climbs toward the infinite future."

Maria Montessori