Uhr

Pfingstferien 2024 inkl. beweglicher Ferientag nach Fronleichnam

schulfrei

Uhr

Elternseminar - Kosmische Erziehung mit Fokusthema Geometrie

Zweistündiges Elternseminar zur Kosmischen Erziehung (Pädagogisches Konzept der 2. Entwicklungsstufe nach Maria Montessori) mit dem Schwerpunkt "Maße und Maßeinheiten für Längen und Volumen". Zu Beginn des Seminars wird es eine Einführung mit verschiedenen Darbietungen zum Thema geben. Danach erhalten die Erwachsenen Zeit, sich eine der weiterführenden Arbeiten auszusuchen und aktiv ins Tun zu kommen.

Referent: Armin Blätzinger (AMI- und DMG-Pädagoge für die 2. Entwicklungsstufe, Dozent in Montessori Ausbildungskursen der DMG)

13.12.2023

Thanksgiving 2023

Thanksgiving für unsere Flüchtlingfamilien im Ingelheimer Krankenhaus. Heute war der Tag, um unsere Geschenke zu übergeben: Zehn Schülerinnen und Schüler zusammen mit Amy Batchelder-Mohs haben Spielsachen, Bücher, Nahrungsmittel, Kleidung und Hygieneartikel überbracht. Persönlich. Es waren bewegende Momente, die unseren Kindern und Jugendlichen sicherlich für immer in Erinnerung bleiben werden.

Artikel Lesen
10.05.2023

Lesung und Schreibworkshop in der Schulbibliothek

Unsere Schule hat das Glück, dass eine unserer Mamas, Frau Annika Kemmeter (Annika Klee), Buchautorin ist. Sie hat mehrere Kinderbücher geschrieben und an unserer Schule bereits mehrere Lesungen gegeben. So fand auch am 4. Mai 2023 in der Schulbibliothek eine Kinderbuchlesung mit einem anschließenden Workshop statt.

Artikel Lesen

Willkommen an der
Bilingualen Montessori-Schule

Was macht eine Schule zum Raum für persönliche Entfaltung? Eigentlich ganz einfach: Sie befähigt Kinder, „für das Leben“ zu lernen. Sie verfolgt ein pädagogisches Konzept und geht doch weit darüber hinaus. Sie eröffnet unvergleichliche Erlebnisse durch das Zusammenspiel von Selbständigkeit und Miteinander, Verstand und Herz, Begeisterung und Verantwortung.

Die Gründer, Förderer, Eltern und Schüler der Bilingualen Montessori-Schule im Landkreis Mainz-Bingen haben sich genau dieses besondere Modell zum Vorbild genommen – im Mittelpunkt der einzelne, wachsende Mensch. Dieser Geist Maria Montessoris wird spürbar in der einzigartigen Verbindung aus kleinen Lerngruppen, individueller Förderung und ganzheitlichem Arbeiten.

Es war Montessoris tiefste Überzeugung, dass die Lernziele nicht allen Kindern zur gleichen Zeit und in der gleichen Weise vermittelt werden sollten. Vielmehr erkannte sie die große Chance, die darin liegt, jedes Kind in seiner eigenen, individuellen Entwicklung so zu unterstützen, dass es sein Potenzial voll entfalten kann.